Reich werden

Kann man mit Bitcoin mining reich werden?

 

Hashrate

Hashrate von Bitcoin

Auf dem Bitcoin.de Blog wurde gerade über das Bitcoin Mining geschrieben.

Mittlerweile werden 185 Milliionen Gigahashes oder 185.000.000.000.000.000 Hash-Berechnungen je Sekunde oder auch 185 Petahashes im Netzwerk abgefertigt. Man muss kein Profi sein um zu sehen dass das eine ganze Menge ist.

Das Fazit:

Nein, es lohnt sich nicht das Mining, da man teure Hardware kaufen muss und der Strompreis zu hoch ist in Deutschland.

Man sollte es lieber mit Altcoins probieren oder gleich Bitcoins kaufen und auf Kurssteigerung setzten. Beide Varianten sind jedoch sehr spekulativ und riskant.

Eigentlich sollte das Bitcoin-Mining eine geradezu demokratische Erfindung sein: Jeder, der einen Computer sein eigen nennt, darf mitmachen, um neue Einheiten der virtuellen Währung zu generieren. Die Gier hat Satoshi Nakamotos Plan jedoch einen Strich durch die Rechnung gezogen. Erst begannen die Miner ihre Grafikkarten zu Rigs zu verbinden, um mehr ins Netzwerk zu pumpen, dann kamen die Asics. Nun stehen wir vor der Lage, dass sich das Minen gerade in Deutschland nur noch für Profis lohnt. Am besten mit einem eigenen Kraftwerk. Hobbyminer dagegen sind schon längst zu Altcoins abgewandert.

http://bitcoinblog.de/2014/08/12/ist-bitcoin-mining-noch-profitabel-in-deutschland/

 

Advertisements

My wage

I bargained with Life for a penny,
And Life would pay no more,
However I begged at evening
When I counted my scanty store.

For Life is a just employer,
He gives you what you ask,
But once you have set the wages,
Why, you must bear the task.

I worked for a menial’s hire,
Only to learn, dismayed,
That any wage I had asked of Life,
Life would have willingly paid.

-Jessie B. Rittenhouse